Glossar

Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | K | L | S | T | V
Seite:  1 2 Nächstes »

Alle

Begriff Definition
Abdeckmaterial

Siehe Trägerfolie

Ablösbarer Klebstoff

Dieser Klebstoff sorgt dafür, dass Sie Ihr Etikett problemlos und ohne Rückstände von einer Oberfläche abziehen können.

Abriebfestigkeit

Beschreibt die Oberfläche der Etiketten in Bezug auf ihre unterschiedlichen Eigenschaften wie z. B. Beschaffenheit. Eine spezielle Fixierung kann zur Erhöhung der Abriebfestigkeit beitragen.

Acetat-Seide

Acetat-Seide ist der Grundstoff für Textiletiketten. Diese sind in jedem Kleidungsstück angebracht und enthalten z. B. das Firmenlogo des Herstellers oder Pflegehinweise.

Adhäsion

Unter Adhäsion versteht man die Klebekraft eines Etiketts.

Aufkleber

Anderes Wort für Etikett

Ausbleichen

Etiketten können im Sonnenlicht relativ schnell ausbleichen. Es gibt jedoch spezielle Druckfarben, die diesem Vorgang entgegen wirken.

Bahnbreite

Die Bahnbreite beschreibt die Breite des Trägers, auf dem das Etikett haftet.

Barcode-Etiketten

Barcode-Etiketten sind Etiketten welche einen Barcode beinhalten. Die Etiketten mit Barcode gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Bogen-Etiketten

Unter Bogen-Etiketten versteht man Etiketten, die meist auf einem Trägerbogen des Formats A4 liegen. Selbstverständlich gibt es auch andere Formate.

Carbon Ribbons

Englische Bezeichnung für Thermotransferfolie bzw. Thermotransferband.

Chromopapier

Um das Etikett optisch aufzuwerten und die Druckqualität zu erhöhen, werden die Etiketten mit einer speziellen Masse veredelt. Durch diese Masse kann man die Beschaffenheit von matt bis hochglänzend beeinflussen.

CMYK

Bei dem CMYK-Farbmodell (Euroskala) handelt es sich um ein vier-Farben-Modell, bei dem aus den vier Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb (Yellow) und Schwarz (als Key- also Schlüsselfarbe) alle anderen Farben zusammengesetzt werden.

Cutter

Ein Cutter ist die Bezeichnung der Schneidvorrichtung an Etikettendruckern für Endlosmaterial, welche dafür sorgen, dass ein Abtrennen des Etiketts in der gewünschten Höhe problemlos funktioniert.

Duplex-Etiketten

Unter Duplex- oder auch Sandwich-Etiketten versteht man zwei Etiketten, die übereinander kleben. Diese Etiketten findet man oft in Werbebriefen z. B. in Form eines Glückscoupons, welches abgelöst und zurück gesandt werden soll. Duplex-Etiketten werden überwiegend als Versandetikett eingesetzt.

Endlosetiketten

Endlosetiketten zeichnen sich dadurch aus, dass ein einziger, durchgehender Etikettenstreifen auf eine Rolle gespult wurde. Endlosetiketten werden in der Regel im Thermotransferdruck bedruckt.

Etikett

Ein Etikett ist ein Produkt, welches diverse Informationen mitteilen soll. Hierbei kann es sich sowohl um Produktangaben als auch um Preisinformationen, Pflegehinweise oder Adressdaten handeln. Etiketten gibt es in sehr vielen Arten, wie z. B. Barcode-Etiketten, Haftetiketten, Thermoetiketten, Versandetiketten, VOID-Etiketten. Die meisten werden aus Papier oder Kunststoff gefertigt, es gibt jedoch auch andere Materialien, die infrage kommen.

Etiketten mit Anfasslasche

Bei dieser Art der Etiketten ist eine zusätzliche Anfasslasche angebracht, welche es erleichtert, das Etikett von der Trägerfolie zu lösen und auf das gewünschte Objekt zu bringen. Die Anfasslasche lässt sich problemlos vom Etikett entfernen.

Euroskala

Euroskala ist eine Bezeichnung für ein in Europa gültiges Vierfarbendrucksystem (CMYK), welches sind aus den Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb (Yellow) und Schwarz (Key) zusammensetzt.

Farbband

Ein Farbband ist ein Band, auf dem Druckfarbe angebracht ist. Diese wird zum Bedrucken der Etiketten verwendet. Ein Beispiel hierfür ist Thermotransferfolie.

Seite:  1 2 Nächstes »